Diese Webseite ist für moderne Browser optimiert.
Bitte besuche sie mit einem anderen Browser.
FM1 toxic.fm Tagblatt Schützengarten
Tickets
1 Nacht

Liebe Honky Tonk Besucher:innen

Am Samstag, 27. April 2024 ist es wieder an der Zeit, die Stadt St.Gallen in ein grosses Musikfest zu verwandeln. Bereits zum 24. Mal lädt das Honky Tonk Festival St.Gallen zur musikalischen Rundreise ein. 39 Künstler:innen spielen in total 25 Lokalen und zeigen, wie vielfältig ein Musikfestival sein kann.

Jedes dieser Lokale wird zu einem musikalischen Zwischenhalt, an dem euch talentierte Musiker:innen verschiedenster Genres in ferne Welten entführen.
Von bluesigen Klängen bis hin zu rockigen Rhythmen, von entspannten Singer-Songwriter-Balladen bis zu mitreissendem Soul Jazz, und weiter zu (Mundart-)Rap. Wie wäre es danach mit einem Stopp an den Afterparties in der Garage, im Kugl und im Øya?

Es gibt einiges zu entdecken in der Gallusstadt: Im Kugl lädt die Italo-Disco-Sensation VALENTINO VIVACE in seine pulsierende Welt ein und entführt gedanklich an die weiten Strände des Mittelmeers. Begibt man sich Richtung Bahnhof zum Brauwerk, wartet das Energiebündel KLAUS EGGER TRIO mit mitreissendem Shakepop auf tanzfreudiges Publikum. Im Talhof, am anderen Ende der Stadt, katapultieren euch die Meisterinnen des Multitaskings IKAN HYU mit ihrem Elastic Plastic Space Power Gangster Future Pop und ihrem unverkennbaren Oktopus-Style in andere Sphären. Mit Multikulti seid ihr auch bei THE TWO in der Schutzengelkapelle am richtigen Gate und könnt mit dem Duo in die kreolische Fantasiewelt des Indischen Ozeans eintauchen.
Für Liebhaber:innen der ruhigeren Töne warten in der Schutzengelkapelle oder im Blumenmarkt talentierte Singer-Songwriter:innen auf aufmerksame Ohren.
Besonders freuen wir uns über den Neuzugang des Lokals Vogelsanger Weine am Corso und dass die Timeout Bar wieder mit dabei ist – Welcome on board!

Ready to take off? Wir wünschen euch ein grossartiges Honky Tonk-Abenteuer mit vielen spannenden Entdeckungen!

Euer Honky Tonk Team

Festivalflyer 2024 zum Download

VORVERKAUF

Papeterie zum Schiff, Marktgasse 5 und VBSG, im Rathaus
beide ohne Vorverkaufsgebühr
www.ticketcorner.ch sowie an allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen in der Schweiz.
Tickethotline 0900 800 800 / CHF 1.19/min, (zzgl. Vorverkaufsgebühr)

Ticketpreis: CHF 25.00

TICKETKAUF AM FESTIVALTAG

Am Samstag, 27. April 2024 sind Festivaltickets wie folgt erhältlich:

Von 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr beim Honky Tonk Pavillon vor dem Optiker Ryser am Marktplatz (CHF 25.00, kein Bargeld)
Ab 19.00 Uhr zusätzlich bei allen Lokalen (CHF 25.00, nur TWINT)
Ab 20.00 Uhr beim flon, Garage, Kugl, Schutzengelkapelle, Talhof
(CHF 25.00, nur TWINT)

AN- UND ABREISE

Am Festivalabend ist die Benützung des öffentlichen Verkehrs in den Ostwind Zonen 210 und 211 in der 2.Klasse (2.) (TK) (V) (XXX) mit dem Honky Tonk Eintrittsband zwischen 18.00 und 04.00 Uhr (28.04.2024) gratis.
Taxi: Taxi Sprenger fährt Festivalbesucher:innen im Stadtgebiet für pauschal CHF 17.00 nach Hause.

TÜRÖFFNUNG / KONZERTE

Türöffnung um 19.00 Uhr, Konzerte ab 20.00 Uhr,
jeweils zur vollen Stunde bis 01.00 Uhr
Ausnahmen sind Flon, Garage, Kugl, Schutzengelkapelle, Talhof:
Türöffnung 20.00 Uhr

AFTERPARTIES

Garage, Kugl, Øya: Afterparties mit DJs bis in die frühen Morgenstunden.
Eintritt frei mit Honky Tonk Festivalbändel.

PROGRAMM ZUM DOWNLOAD

Hier findest du das Festival-Programm 2024 als pdf zum Download.
Nutze alternativ unsere Webseite auf dem Smartphone als Festival-Guide.

SOCIAL MEDIA

Besuche uns auf Instagram oder Facebook.

INFOFON

Für sämtliche Fragen rund um das Honky Tonk Festival:
Telefon +41 58 225 85 00
E-Mail kontakt@honky-tonk.ch

HERZLICHEN DANK!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, das Honky Tonk Festival 2024 zu ermöglichen: Brauerei Schützengarten AG (Reto Preisig, Roger Tanner), FM1/toxic.fm (Peter Weder, Nina Troy), St.Galler Tagblatt (Diana Maletic), Gewerbepolizei St.Gallen (Mirjam Heggli), Raiffeisenbank St.Gallen (Johannes Holdener), Taxi Sprenger AG (Margrit und Hans-Peter Feiss), Verkehrsbetriebe der Stadt St.Gallen (Simon Weiss), Papeterie zum Schiff (Martina Weigelt), Stiftung der Ortsbürgergemeinde St.Gallen (Roman Kern), allen Partnerlokalen und Helfer:innen vom Honky Tonk Festival.

NEWSLETTER

Willst Du informiert bleiben? Trage Dich hier für den Newsletter ein.

VERANSTALTERIN

Gadget abc Events AG, Heiligkreuzstrasse 9, 9008 St.Gallen

Bands
Bands
Alwa Alibi
Mundart-Rap
Flon
AWA LION
Experimental Pop, Synth-Pop, Dubstep, Electro-Pop
OYA Bar & Kafé
Bahnhofbuffet Chancental
Mundart-Autotune-Grunge
Kugl
Bluezballz
Blues Rock
Al Capone
DJ Johnny Lopez
Open Format, Hits
Kugl
DJ Mirkolino
Disco-, Vocal- & Deep House
OYA Bar & Kafé
Esteban Rey
Caribbean Latin Rock
L’Ultimo Bacio
Ikan Hyu
Pop, Punk, Rock
Talhof Jugendbeiz
Jochro-Trio
Instrumental, Soul Jazz
Vogelsanger Weine am Corso
Julian Brown
Singer-Songwriter, Indie-Folk
Hermann Bier – Brauerei & Lokal
Just Two
Rock, Pop, Blues
Timeout Bar
Mäty
Soul, Hip-Hop
Talhof Jugendbeiz
Maxin
Pop, Rock
Torpedo Bar
Noemi Beza
Pop, Singer-Songwriterin
Blumenmarkt
The Mighty Hambones
R'n'B, Jump Blues, Rock'n'Roll
Rock Story
The Miller – An Muilleoir
Irish Folk and Rock
Brüw
The Next Movement
Groove, Funk, Soul
Garage
Tommy Romero
Rock’n’Roll, Rockabilly
Restaurant Marktplatz
Valentino Vivace
Italo-Disco, Indie-Pop
Kugl
Valeria Eva
Brazil Music, Samba, Bossa-Nova
Metzgertor
Bands

Aaron Asteria

Singer-Songwriter

Hermann Bier – Brauerei & Lokal
Lämmlisbrunnenstrasse 18

22.00 Uhr



Aaron Asteria hat vor drei Jahren sein ETH-Studium abgebrochen, um seinem Traum der Musik zu folgen. Kurz darauf gewann er mit MyCokeMusic einen der grössten Newcomer-Wettbewerbe der Schweiz. Als er eine BLAY-Show in Chur eröffnete, überzeugte sein Song "Jungle Lake" den Schweizer Musiker Bligg so sehr, dass er sich bereit erklärte, den Song bei sich im Studio aufzunehmen. Es folgten ein Vertrag bei DreamStar Entertainment / DreamStar Records sowie ein Featuring auf der neuen Bligg-Single "Milchstrass".

Web

Musik

Alwa Alibi

Mundart-Rap

Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42

20.45 Uhr



Seit fünf Jahren tritt die Bernerin auf grossen und kleinen Bühnen auf. Ihre Leidenschaft für Mundart-Rap brennt schon seit einem Jahrzehnt. Bereits im Kindergarten schrieb sie seitenweise Texte, und heute sind ihre Worte ihre stärkste Verbindung zwischen der Innen- und der Aussenwelt Im April 2023 folgte ihr zweites Album „POOL“, das mit hohen Tönen, Harmonien und Mehrstimmigkeit Themen wie Beziehungen, Traurigkeit und Verlorenheit erforscht. Erforsche gemeinsam mit Alwa Alibi ihren Sound!

Web

Musik

AWA LION

Experimental Pop, Synth-Pop, Dubstep, Electro-Pop c

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27

20.00 Uhr



Erschreckend ehrlich und mit schrecklicher Nacktheit – AWA LION bringt gesellschaftlich tabuisierte Themen zum Tönen und bricht mit tiefen Bässen und eingängigen Synthmelodien eine Distanz zur Hörer:in auf. Mit ihrer Musik eröffnet AWA LION einen Begegnungsraum mit dem, was uns Menschen letztendlich so menschlich macht: unsere Verletzlichkeit.

Web

Musik

Badnaiy

Mundart-Rap

Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42

00.30 Uhr



Ihr musikalisches Universum ist durch eine Mischung aus Rap und Gesang definiert, sie verschmilzt musikalische Genres von Trap bis R'n'B, durch elektronische Klänge, sie setzt keine Grenzen in ihrer Kunst und bleibt unapologetisch. Ihre Energie und ihr knallharter Charakter, strahlen in ihren Live-Auftritten explosiv aus. Mit ihren hypnotischen Eindringlingen, ihren starken Texten und seinem einzigartigen Universum, lässt badnaiy niemanden gleichgültig.

Web

Musik

Bahnhofbuffet Chancental

Mundart-Autotune-Grunge

KUGL Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b

21.30 Uhr



Den rohen,gitarrenlastigen Sound der Neunzigerjahre kombinieren Bahnhofbuffet Chancental mit dem oft belächelten, aber nicht totzukriegenden Sound des 21. Jahrhunderts. Sprich: Autotune-Grunge. Und dann noch in Mundart, weil: Wieso auch nicht. Die Songs kreisen sich um die merkwürdige Form der Entfremdung, die das naive Kind vom Land erlebt, wenn es sich irgendwann mit glänzenden Augen hinaus in die Grossstadt wagt.

Web

Musik

Bluezballzs

Blues-Rock

Al Capone – Bar Lounge
Bohl 1

20.00 Uhr



Warmer, fetter und melodiöser Blues vom Feinsten ist das Markenzeichen von BLUEZBALLZ. Die drei Profimusiker aus der Region Bern beherrschen die volle Bandbreite von Blues über Country, Funk und Balladen bis hin zum Rock und haben ihren ausgezeichneten Ruf als Geheimtipp der Szene längst gerechtfertigt. Sie grooven, bluezen, rocken und funken voller Lebensfreude und Leidenschaft. Wenn sie so richtig loslegen, geht voll die Party ab.

Web

Musik

Catching Flies

Electronic

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27

22.00 Uhr



Catching Flies - auch bekannt als Multiinstrumentalist, Produzent und DJ George King - ist das Musterbeispiel eines modernen Musikers. Er verwischt die Grenzen zwischen Mainstream und Underground, zwischen elektronischer und "echter" Musik so leicht wie die größten und besten. Seine Musik ist ein bass lastiges und doch melodisches Geflecht aus grüblerischer Elektronik und vertrackten Rhythmen, das Nuancen von Hip-Hop bis House, von Soul bis Jazz enthält.

Web

Musik

Crispy Dee

Hip-Hop, Rap

Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42

22.30 Uhr



Boom Bap, und zwar nur Boom Bap! Und das mit Flows und Skills ohne Kompromisse. Bangende Beats von einem universell versierten Produzenten aus Baden, Lextronom, und dem Thurgauer Rapper Crispy Dee. Textstrukturen auf höchstem Level und eine geballte Ladung Produktionsqualität aus mehr als 10 Jahren Erfahrung treffen hier aufeinander – mit Mastering von SonicLab (U2, Black Eyed Peas ect.). Nun wird es musikalisch wieder Bass- Kick- und Snarelastig. Voll in die Fresse. Das kann man erwarten: Ein Live-Feuerwerk mit Konzept und Idee.

Web

Musik

Denim On Denim

Indie Pop

Brüw
Torstrasse 25

20.00 Uhr



Denim on Denim (ehemals Vie & We) bedeutet laute Indie-Gitarren, tanzbare Drum-Beats und Ohrwurm-hervorrufender Gesang. Nach einigen Experimenten mit Genres seit der Gründung im Jahr 2016 präsentiert die Band nun mit neuem Namen und der neuen EP „Bowie Going Down“ ihren neuen, gefestigten Sound. So verbindet Denim on Denim klassischen Indie-Rock mit dem eingängigen Pop-Gesang der Frontfrau Vivian.

Web

Musik

DJ Engels Rodriguez

All Genres

Garage
Hintere Poststrasse 2

21.00 Uhr



Der 28-jährige Zürcher DJ, passt sich seinem Publikum innerhalb seines Genres an und setzt während seiner Performance auf Flexibilität und eine sauber durchdachte Struktur in seinem DJ-‐Set. So ist Engels immer nah an seinem Publikum. Er liebt es mit Musik die Crowd zu führen, sie zu bewegen und die Menschen so zu begeistert. «Dies ist die effektive Motivation mich als DJ zu verwirklichen», findet Engels Rodriguez.

Web

DJ Johnny Lopez

Open Format, Hits

KUGL Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b

00.30 Uhr



DJ der Superlative aus Leidenschaft und Profession.
Generationen schwoften und feierten zu seinem Sound auf den Tanzflächen in der Ostschweiz bis Zürich und über die Schweizer Grenzen hinaus. Und auch heute noch bewegt Johnny Lopez an Partyszene in der ganzen Schweiz.

DJ Mirkolino

Disco-, Vocal- & Deep House

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27

00.00 Uhr



„Vocal House“ heisst der von DJ Mirkolino massgeblich mitgeprägte Clubsound, der in der Schweiz zweifelsohne mit ihm assoziiert wird. Wie kein zweiter schafft es der St. Galler immer wieder, kräftige und soulige Frauenstimmen, treibende Beats, Saxophone und Pianos in seine Sets einzubauen und die Tanzenden damit in Extase zu bringen. „Vocal House“ ist ein Musikstil, der sich in den letzten Jahren weg vom Mainstream in die Clubs bewegt hat.

Web

Musik

Esteban Rey

Caribbean Latin Rocks

L’Ultimo Bacio
Poststrasse 14

20.00 Uhr



Esteban Rey steht für Energie, für Enthusiasmus und eine Positivität, welche das Leben feiert. Er sieht sich als Weltenbürger und gewährt einen Einblick in die tiefen Traditionen der lateinamerikanischen und spanischen Musiktradition. Seine Lieder widerspiegeln die Emotionen und das Leben von Menschen, die einander so ähnlich sind und dies unabhängig von Sprache, Hautfarbe oder Glauben.

Web

Musik

Ikan Hyu

Pop, Punk, Rock

Jugendbeiz Talhof
Unterer Brühl 1

Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof
22.30 Uhr



All the fishes in the sea, get away, ‘cuz here comes she… Anisa und Hannah sind Meisterinnen des Multitaskings und spielen bis zu drei Instrumente gleichzeitig. Ihren Rap und Gesang begleiten sie mit elektronischen und akustischen Drumelementen, Moog-Bass, E-Gitarre und Synthies aller Art. Da sich IKAN HYU verschiedensten Musikstilen bedient, ist eine Genrebezeichnung müssig. Trotzdem hat sich eine passende Beschreibung etabliert: Elastic Plastic Space Power Gangster Future Pop.

Web

Musik

Jochro-Trio

Instrumental, Soul Jazz

Vogelsanger Weine am Corso
Brühlgasse 37

20.00 Uhr



Die Musiker des Jochro-Trios leben ihre Leidenschaft für groovigen und tanzbaren Instrumentaljazz. Das Jochro-Trio komponiert eigene Songs, mischt alte Jazzklassiker mit neuen Interpretationen und verjazzt auch mal Popsongs auf. Immer darauf bedacht, dass die Musik hörbar und verständlich bleibt.

Web

Musik

Julian Brown

Singer-Songwriter, Indie-Folk

Hermann Bier – Brauerei & Lokal
Lämmlisbrunnenstrasse 18

20.00 Uhr



Bern - London - Berlin. Schon früh zieht es Julian Brown dorthin, wo die Musik pulsiert. Mit Gitarre, Stimme und Loop-Pedal im Gepäck, verzaubert der 23-jährige Singer/Songwriter sein Publikum auf den Strassen und in den Clubs der grossen Hauptstädte. Inspiriert von der Metropole und mehr noch von der Songwriter-Szene, lässt sich der junge Berner in Berlin nieder. Das hört man seinen Songs an: Sie sind auf einfache Art wunderschön, zart gesungen bis beinahe gehaucht. Sehnsucht und Hoffnung sind sein Kompass auf einer melancholischen Reise, die keine Grenzen kennt.

Web

Musik

Just Two

Rock, Pop, Blues

Timeout Bar
Goliathgasse 17

20.00 Uhr



Just Two sind Berufsmusiker und lieben es, mit dem Publikum musikalisch zu kommunizieren und für beste Stimmung zu sorgen. Sie bieten ein umfangreiches und vielseitiges Repertoire, welches quer durch die ganze Pop-, Rock und Blues-Palette führt.

Web

Musik

Kisanii

Indie, Jazz

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2

22.00 Uhr



Ihre Musik lädt zum Träumen ein. Mit sphärischen Klängen und einer starken Stimme erzählt Kisanii ihrem Publikum ihre Gedanken und Gefühle zu ihrem Platz in dieser Welt. Mit Symbolen aus der Natur verarbeitet Kisanii in ihren Songs ihre Wahrnehmung ihres Körpers, ihrer Selbstzweifel aber auch der Sonnentage und Lichtblicke.

Web

Musik

Klaus Egger Trio

Shakepop

Restaurant Brauwerk
Bahnhofstrasse 19

20.00 Uhr



Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Nur handgemachte Musik, viel Leidenschaft und eine grosse Portion Lebensfreude. Die Jungs machen einfach Musik - und das in ihrer reinsten Form. Dabei vereinen die drei Goldjungen spielerisch ihre Lebensfreude mit Lebenskritik und das alles mit einem Augenzwinkern. Drei Hofnarren der Moderne – ausgestattet mit Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Waldhorn. Für Jung, für Alt, für Wilde und für Zarte, für Tradition und Aufbruch. Shakepop vom Feinsten – ein Loblied an das Leben!

Web

Musik

Laralba

Irish Folk

The Irish Pub Brühltor
Brühlgasse

20.00 Uhr



Im Fokus der Tessiner Band Laralba stehen traditionelle irische und keltische Lieder; das Repertoire wird abgerundet durch Neuinterpretationen bekannter Folk-Pop-Songs. Die Arrangements werden in einem semi-akustischen und modernen Stil präsentiert, mit grossem Respekt vor den Quellen.

Web

Musik

Madita

Singer-Songwriterin

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2

20.30 Uhr



Sie flechtet Ihre Gedanken unmittelbar und ehrlich mithilfe verschiedener Instrumente in ihre Musik ein. In ihren Liedern greift sie persönliche und gesellschaftskritische Themen auf. Durch das Zusammensetzen von Klangfarben und Wortspielereien gibt sie ihren Gedanken eine Stimme und ihrem Kopf neuen Platz zum Verarbeiten. Ihre Musik lässt sich schlecht rastern und hält immer wieder Überraschungen bereit. Seit einigen Jahren schreibt sie selbst, Musik begleitet sie aber schon ihr Leben lang.

Web

Musik

Mäty

Soul, Hip-Hop

Jugendbeiz Talhof
Unterer Brühl 1

Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof
21.00 Uhr



Die aufstrebende Künstlerin Mäty aus St.Gallen erobert die Musikszene mit ihrem einzigartigen Pop-Sound, der geschickt mit Hiphop-Einflüssen verwoben ist. Mit einer aussergewöhnlichen Kombination von Melodien und Texten, die den Puls der Zeit treffen, bewegt Mäty nicht nur Melodien, sondern auch Herzen. Mäty beschreibt ihre Musik als "mit extra viel Liebe gemacht", und dieser emotionale Ansatz spiegelt sich in jedem Ton wider. Durch ihre authentische Kunst und ihren kraftvollen Ausdruck möchte Mäty eine Brücke zwischen den Hörenden schlagen und Emotionen wecken.

Web

Musik

Maxin

Pop, Rock

Torpedo Bar
Katharinengasse 22

20.00 Uhr



MAXiN liefert einen nahtlosen Hitmix aus aktuellen Songs und unvergessenen Klassikern. Frische Loops und Beats ergänzen die unwiderstehliche Liveshow der professionellen Musiker. Da bleibt kein Bein still und kein T-Shirt trocken!

Web

Musik

Noemi Beza

Pop, Singer-Songwriterin

Blumenmarkt
Oberer Graben 3

20.00 Uhr



Die 17-jährige Noemi Beza ist ein aufstrebendes Talent aus der Ostschweiz. Für sie ist das Songwriting wie ein Tagebucheintrag, der es ihr ermöglicht, ihre Gefühle, Gedanken und Emotionen auszudrücken und uns daran teilhaben zu lassen. Ihre Lieder sind geprägt von ihrer klaren und warmen Stimme, die den Zuhörer sofort in ihren Bann zieht. Mit ihrer Musik schafft sie es, die Zuhörer in ihre eigene Welt zu versetzen und eine ganze Palette von Emotionen zu vermitteln, von glücklichen und fröhlichen Klängen bis hin zu melancholischen Pop-Songs. Also, mache dich bereit und lass dich von Noemi Bezas Musik in eine Welt voller Emotionen entführen. Du wirst es nicht bereuen!

Web

Musik

On The Rocks!

Rock

Bierfalken
Spisergasse 9a

20.00 Uhr



On The Rocks! Cool Drinks, Hot Music. Ganz ihrer musikalischen Tradition entsprechend lassen die sechs Herren die Hymnen des Rock und Blues auferstehen. Und das schon seit mehr als 16 Jahren. Spielfreude pur und alles handgemacht. Mit viel Charme und Witz taucht die Band ins musikalische Meer und holt die Perlen der Musikgeschichte an die Oberfläche. Werde Ohrenzeuge von Songs mit Kultcharakter, von Herzen und aus dem Bauch. On The Rocks rocks!

Web

Musik

Private Blend

Pop, Rock

Zur Werkstatt
Marktplatz 11

20.00 Uhr



Pure Lebensfreude und geladene Heiterkeit bringen uns Menschen zusammen, genau wie der einzigartige Sound von Private Blend. Die allgegenwärtige Hochstimmung einer bebenden Menge machen sich die 6 Vollblut-Musiker zu Eigen, wenn Private Blend die Bühne betritt und dem Publikum sämtliche Sorgen stiehlt. Die Mission, das Kredo, der Befehl: «Escape, be happy, feel alive”.

Web

Musik

Reggie’s Doo

Soul, Funk

Picante
Augustinergasse 25
(Zutritt ab 20 Jahren)

20.00 Uhr



Power (singer / entertainer) voice, electrifying guitar, bass in your face, drums that connects to the beat of your heart! Music that makes you move!

Web

Musik

Rob Moir

Singer-Songwriter

Geschmackslokal
Brühlgasse 30

20.00 Uhr



Neben seinen Texten, die überaus lesenswert, wortgewandt und bisweilen humoristisch die Widrigkeiten des Lebens beschreiben, ist es seine beeindruckende Stimme, die die Songs trägt und jeden Song zu einer sehr persönlichen Angelegenheit macht. Vielleicht um ihn dann musikalisch zwischen Wilco, Springsteen und Billy Bragg ins Plattenregal zu sortieren. Permanent auf Tour, hält er alle Fäden seines Schaffens in der eigenen Hand und baut so kontinuierlich einen größer werdenden Fankreis auf, ohne sich dabei zu verbiegen oder ungewollte Konzessionen machen zu müssen.

Web

Musik

Sam Red

Rock

Tibits
Bahnhofplatz

20.00 Uhr



Sam Red – die fünf Musiker nennen ihren Musikstil Modern Country Rock. Lead-Sänger und Band-Gründer Sam Stüssi und seine einmalige Band um Mack Schildknecht, Mike Kern, Toby Zürcher und Roman Columberg rockten schon Bühnen vor Anna Rossinelli, Dabu Fantastic und China. Der Auftritt am kommenden Honky Tonk Festival markiert Sam Red’s Debüt in St.Gallen. Im Tibits werden sie mit einer gelungenen Mischung aus eigenen Songs und Covers von Musikgrössen wie Elvis Presley, The Eagles und Keith Urban die St. Galler-Altstadt zum Beben bringen.

Web

Musik

Tepeka. (Bass im Ärmel)

Techno

Jugendbeiz Talhof
Unterer Brühl 1

Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof
21.00 Uhr



Tepeka. vom St. Galler Label «Bass im Ärmel» entfesselt mit ihrer einzigartigen Techno-Auswahl eine kraftvolle Energie auf der Tanzfläche. Mit geschicktem Mixing und einem Gespür für elektronische Beats schafft sie eine unvergessliche Atmosphäre, die das Publikum in ihren Bann zieht. Tauche ein in ihre Klangwelt und erlebe die pulsierende Energie, die sie auf jedem Event freisetzt.

Web

Musik

The Meelton

Pop

Stars and Stripes
Oberer Graben 27

20.00 Uhr



«Wir sind 3 Musiker, die in 3 Sprachen singen, aus 3 Kontinenten kommen und 6 Generationen repräsentieren. Wie ist das möglich? Ganz einfach - schaut euch unsere Songliste an. Wir singen auf Englisch, Spanisch und Deutsch. Unsere Songs waren in den Charts in den USA, der EU und Lateinamerika und wir singen alles von klassischem Pop wie den Beatles 60 bis hin zu aktuellen Top-Hits wie Miley Cyrus.»

Web

Musik

The Mighty Hambones

R'n'B, Jump Blues, Rock'n'Roll

Rock Story
Augustinergasse 26

(Zutritt ab 20 Jahren)
20.00 Uhr



Das Programm der Hambones, beinhaltet vermehrt „traditionelle Rhythm'n Blues / Jump Blues Stücke“ der anfangs Fünfziger Jahre. Schwarze Künstler sollten fortan die Band sehr stark beeinflussen. So hört man ganz klar Einflüsse von Louis Jordan oder Amos Milburn bis Bo Diddley. „The train keept a rollin“ von Tiny Bradsaw sowie „hands off“ dokumentieren diesen Richtungswechsel. Jedoch sind nach wie vor Klassiker von Jerry Lee Lewis und Ray Charles Bestandteil der Combo.

Web

Musik

The Miller – An Muilleoir

Irish Folk and Rock

Brüw
Torstrasse 25

22.00 Uhr



The Miller - An Muilleoir steht für authentischen Irish Folk und Rebel Songs aus Chur. Aufgelockert wird das Programm von einer Prise Alternative und Grunge. Mit seiner unverwechselbaren Stimme bringt er den passenden Tune zu jedem Pint. So raise your glasses and sing along and let’s all be Irish for a day.

Web

Musik

The Next Movement

Groove, Funk, Soul

Garage
Hintere Poststrasse 2

21.00 Uhr



The Next Movement überrascht immer wieder mit ihrem grenzenlosen künstlerischen Output und groovigem Sound. Anzahlmässig sind sie ein Trio, aber ihr eingespielter, tighter Sound füllt den Raum als wäre es ein Quintett oder gar Sextett. Die unbändige Energie und der satte Groove, der hier serviert wird, ist schlicht beeindruckend. Kombiniert mit tadelloser Produktion und hochpotenter Performance, beweisen TNM einmal mehr ihr hohes musikalisches Können.

Web

Musik

The Two

Blues

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2

23.30 Uhr



Weit entfernt von den helvetischen Klischees eines Landes, das sich in seinen Alpenfestungen verschanzt, verkörpert The TWO die Dynamik des Schweizer Musikmarktes, der offen für andere und reich an kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vermischungen ist. Niemand konnte den musikalischen Weg voraussehen, den ein Schweizer und ein Mauritianer einschlagen würden. Die Überraschung dieses musikalischen Zusammenschlusses hat bislang eine respektable Spur hinterlassen. Web

Musik

Tommy Romero

Rock'n'Roll, Rockabilly

Restaurant Marktplatz
Neugasse 2

20.00 Uhr



Ihr Auftritt ist stilgerecht, der Sound frech und fetzig: Dieses Trio katapultiert euch mit Pop, Blues und Rock’n’Roll in die 50er, 60er und 80er zurück. Ob Klassiker von Chuck Berry bis Elvis Presley, flotte Rockabilly-Covers oder eigene Songs: Beim temperamentvollen Sound von Tommy Romero kann niemand lange sitzen bleiben.

Web

Musik

Valentino Vivace

Italo-Disco, Indie-Pop

KUGL Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b

23.15 Uhr



Die Italo-Disco-Sensation Valentino Vivace ist in der italienischsprachigen Schweiz aufgewachsen und hat in der französisch- und deutschsprachigen Schweiz studiert. Die daraus resultierenden Eindrücke und Begegnungen führten dazu, dass er sich von den unterschiedlichsten Genres und Strömungen inspirieren lässt. Valentino Vivace möchte seinen Zuhörer:innen ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln, aber auch die Möglichkeit geben, diese auf ihre eigene Art und Weise zu interpretieren. Die Liebe – in all ihren verschiedenen Facetten – bildet dabei stets das zentrale Thema.

Web

Musik

Valeria Eva

Brazil Music, Samba, Bossa-Nova

Metzgertor
Metzgergasse 31

(Zutritt ab 20 Jahren)
20.00 Uhr



Die Stimme Brasiliens der Schweiz. Valeria Eva ist eine sympathische, multitalentierte Künstlerin aus Sâo Paulo mit eigenständiger Prägung. Die brasilianische Musik-Kultur wurde ihr bereits in die Wiege gelegt. Sie verfügt über eine eindrucksvolle Stimme und fasziniert sie das Publikum mit ihren musikalischen und künstlerischen Begabungen. Für einen unvergesslichen Abend ist Valeria Eva & Band sicher die stimmungs-Trägerin Brasiliens!

Web

Musik

WE ARE AVA

Synth-Pop

Blumenmarkt
Oberer Graben 3

20.00 Uhr



Mit facettenreichen Klangwelten, unverblümten Texten und der samtig-zarten Stimme von Sängerin Kim verarbeitet das Newcomer-Trio WE ARE AVA ihr Dasein mit allen Höhen, Tiefen und Unsicherheiten in mitreissenden, traumtänzerischen, elektronischen Synth-Pop. Auch live überzeugten Andy, Nicola und Kim bereits bei über 80 Konzerten mit ihrer fesselnden Energie und der deutlich spürbaren Liebe zur Bühne.

Web

Musik

Du kannst die Karte verschieben, um alles zu sehen.
Klick auf die Sterne, um Informationen über die Lokale zu erhalten,
klicke nochmals auf den Stern, um die Infos wieder zu verbergen.
Vogelsanger Weine am Corso
Brühlgasse 37


Jochro Trio



Karte
Website
Zur Werkstatt
Marktplatz 11


Private Blend



Karte
Website
Restaurant Brauwerk
Bahnhofstrasse 19


Klaus Egger Trio



Karte
Website
Al Capone - Bar Lounge
Bohl 1


Bluezballzs



Karte
Website
Brüw
Torstrasse 25


Denim On Denim
The Miller



Karte
Website
The Irish Pub Brühltor
Brühlgasse 11


Laralba



Karte
Website
Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42


Alwa Alibi
Badnaiy
Crispy Dee



Karte
Website
KUGL Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b


Bahnhofbuffet Chancental
Valentino Vivace
DJ Johnny Lopez



Karte
Website
ØYA Bar & Kafé
Schwertgasse 27


AWA LION
Catching Flies
DJ Mirkolino



Karte
Website
Picante Bar
Augustinergasse 25


(Zutritt ab 20 Jahren)

Reggie's Doo



Karte
Website
Bierfalken
Spisergasse 9a


On The Rocks!



Karte
Website
Rest. Marktplatz
Neugasse 2


Tommy Romero



Karte
Website
Metzgertor
Metzgergasse 31


(Zutritt ab 25 Jahren)

Valeria Eva



Karte
Website
Rock Story
Augustinergasse 26


(Zutritt ab 20 Jahren)

The Mighty Hambones



Karte
Website
Stars and Stripes
Oberer Graben 27


The Meelton



Karte
Website
Talhof Jugendbeiz
Torstrasse 14


Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof

Ikan Hyu
Mäty
Tepeka. (Bass im Ärmel)



Karte
Website
Torpedo Bar
Katharinengasse 22


Maxin



Karte
Website
Blumenmarkt
Marktplatz 25


Noemi Beza
WE ARE AVA


Karte
Website
L’Ultimo Bacio
Poststrasse 14


Esteban Rey



Karte
Website
Schutzengelkapelle
Klosterhof 2


Kisanii
Madita
The Two



Karte
Website
tibits
Bahnhofplatz 1a


Sam Red



Karte
Website
Geschmackslokal
Brühlgasse 30


Rob Moir



Karte
Website
Garage
Hintere Poststrasse 2


DJ Engels Rodriguez
The Next Movement



Karte
Website
Timeout Bar
Goliathgasse 17


Just Two



Karte
Website
Hermann Bier –
Brauerei & Lokal
Lämmlisbrunnenstrasse 18


Julian Brown
Aaron Asteria



Karte
Website
27 Lokale

Al Capone - Bar Lounge

Bohl 1

Bluezballz

Karte
Website

Bierfalken

Spisergasse 9a

On The Rocks!

Karte
Website

Blumenmarkt

Marktplatz 25

Noemi Beza

WE ARE AVA

Karte
Website

Rest. Brauwerk

Bahnhofstrasse 19

Klaus Egger Trio

Karte
Website

Brüw

Torstrasse 25

Denim On Denim

The Miller - An Muilleoir

Karte
Website

Garage

Hintere Poststrasse 2

The Next Movement

DJ Engels Rodriguez

Karte
Website

Geschmackslokal

Brühlgasse 30

Rob Moir

Karte
Website

Hermann Bier – Brauerei & Lokal

Lämmlisbrunnenstrasse 18

Julian Brown

Aaron Asteria

Karte
Website

The Irish Pub Brühltor

Brühlgasse 11

Laralba

Karte
Website

Jugendkulturraum Flon

Davidstrasse 42

Alwa Alibi

Crispy Dee

Badnaiy

Karte
Website

KUGL Kultur am Gleis

Güterbahnhofstrasse 2b

Bahnhofbuffet Chancental

Valentino Vivace

DJ Johnny Lopez

Karte
Website

Rest. Marktplatz

Neugasse 2

Tommy Romero

Karte
Website

Metzgertor

Metzgergasse 31

(Zutritt ab 25 Jahren)

Valeria Eva

Karte
Website

ØYA Bar & Kafé

Schwertgasse 27

AWA LION

Catching Flies

DJ Mirkolino

Karte
Website

Picante Bar

Augustinergasse 25

(Zutritt ab 20 Jahren)

Reggies Doo

Karte
Website

Rock Story

Augustinergasse 26

(Zutritt ab 20 Jahren)

The Mighty Hambones

Karte
Website

Schutzengelkapelle

Klosterhof 2

Madita

Kisanii

The Two

Karte
Website

Stars and Stripes

Oberer Graben 27

The Meelton

Karte
Website

Torpedo Bar

Katharinengasse 22

Maxin

Karte
Website

Talhof Jugendbeiz

Torstrasse 14

Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof

Mäty

Ikan Hyu

Tepaka.

Karte
Website

tibits

Bahnhofplatz 1a

Sam Red

Karte
Website

Timeout Bar

Goliathgasse 17

Just Two

Karte
Website

L’Ultimo Bacio

Poststrasse 14

Esteban Rey

Karte
Website

Vogelsanger Weine am Corso

Brühlgasse 35

Jochro-Trio

Karte
Website

Zur Werkstatt

Marktplatz 11

Private Blend

Karte
Website

Honky Tonk

KONTAKT

Gadget abc Events AG
Heiligkreuzstrasse 9
9008 St.Gallen
Switzerland

T +41 58 225 85 00
kontakt@honky-tonk.ch


Impressum

Compliance

Sam Red
Rock

tibits
Bahnhofplatz 1a
20.00 Uhr

Sam Red – die fünf Musiker nennen ihren Musikstil Modern Country Rock. Lead-Sänger und Band-Gründer Sam Stüssi und seine einmalige Band um Mack Schildknecht, Mike Kern, Toby Zürcher und Roman Columberg rockten schon Bühnen vor Anna Rossinelli, Dabu Fantastic und China. Der Auftritt am kommenden Honky Tonk Festival markiert Sam Red’s Debüt in St.Gallen. Im Tibits werden sie mit einer gelungenen Mischung aus eigenen Songs und Covers von Musikgrössen wie Elvis Presley, The Eagles und Keith Urban die St. Galler-Altstadt zum Beben bringen.

Klaus Egger Trio
Shakepop

Restaurant Brauwerk
Bahnhofstrasse 19
20.00 Uhr

Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Nur handgemachte Musik, viel Leidenschaft und eine grosse Portion Lebensfreude. Die Jungs machen einfach Musik - und das in ihrer reinsten Form. Dabei vereinen die drei Goldjungen spielerisch ihre Lebensfreude mit Lebenskritik und das alles mit einem Augenzwinkern. Drei Hofnarren der Moderne – ausgestattet mit Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Waldhorn. Für Jung, für Alt, für Wilde und für Zarte, für Tradition und Aufbruch. Shakepop vom Feinsten – ein Loblied an das Leben!

Esteban Rey
Caribbean Latin Rock

L’Ultimo Bacio
Poststrasse 14
20.00 Uhr

Esteban Rey steht für Energie, für Enthusiasmus und eine Positivität, welche das Leben feiert. Er sieht sich als Weltenbürger und gewährt einen Einblick in die tiefen Traditionen der lateinamerikanischen und spanischen Musiktradition. Seine Lieder widerspiegeln die Emotionen und das Leben von Menschen, die einander so ähnlich sind und dies unabhängig von Sprache, Hautfarbe oder Glauben.

Bahnhofbuffet Chancental
Mundart-Autotune-Grunge

Kugl Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b
21.30 Uhr

Den rohen,gitarrenlastigen Sound der Neunzigerjahre kombinieren Bahnhofbuffet Chancental mit dem oft belächelten, aber nicht totzukriegenden Sound des 21. Jahrhunderts. Sprich: Autotune-Grunge. Und dann noch in Mundart, weil: Wieso auch nicht. Die Songs kreisen sich um die merkwürdige Form der Entfremdung, die das naive Kind vom Land erlebt, wenn es sich irgendwann mit glänzenden Augen hinaus in die Grossstadt wagt.

DJ Johnny Lopez
Open Format, Hits

Kugl Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b
00.30 Uhr

DJ der Superlative aus Leidenschaft und Profession.
Generationen schwoften und feierten zu seinem Sound auf den Tanzflächen in der Ostschweiz bis Zürich und über die Schweizer Grenzen hinaus. Und auch heute noch bewegt Johnny Lopez an Partyszene in der ganzen Schweiz.

Noemi Beza
Pop, Singer-Songwriterin

Blumenmarkt
Marktplatz 25
20.00 Uhr

Die 17-jährige Noemi Beza ist ein aufstrebendes Talent aus der Ostschweiz. Für sie ist das Songwriting wie ein Tagebucheintrag, der es ihr ermöglicht, ihre Gefühle, Gedanken und Emotionen auszudrücken und uns daran teilhaben zu lassen. Ihre Lieder sind geprägt von ihrer klaren und warmen Stimme, die den Zuhörer sofort in ihren Bann zieht. Mit ihrer Musik schafft sie es, die Zuhörer in ihre eigene Welt zu versetzen und eine ganze Palette von Emotionen zu vermitteln, von glücklichen und fröhlichen Klängen bis hin zu melancholischen Pop-Songs. Also, mache dich bereit und lass dich von Noemi Bezas Musik in eine Welt voller Emotionen entführen. Du wirst es nicht bereuen!

WE ARE AVA
Synth-Pop

Blumenmarkt
Oberer Graben 3
22.00 Uhr

Mit facettenreichen Klangwelten, unverblümten Texten und der samtig-zarten Stimme von Sängerin Kim verarbeitet das Newcomer-Trio WE ARE AVA ihr Dasein mit allen Höhen, Tiefen und Unsicherheiten in mitreissenden, traumtänzerischen, elektronischen Synth-Pop. Auch live überzeugten Andy, Nicola und Kim bereits bei über 80 Konzerten mit ihrer fesselnden Energie und der deutlich spürbaren Liebe zur Bühne.

Tommy Romero
Rock'n'Roll, Rockabilly

Restaurant Marktplatz
Neugasse 2
20.00 Uhr

Ihr Auftritt ist stilgerecht, der Sound frech und fetzig: Dieses Trio katapultiert euch mit Pop, Blues und Rock’n’Roll in die 50er, 60er und 80er zurück. Ob Klassiker von Chuck Berry bis Elvis Presley, flotte Rockabilly-Covers oder eigene Songs: Beim temperamentvollen Sound von Tommy Romero kann niemand lange sitzen bleiben.

The Mighty Hambones
R'n'B, Jump Blues, Rock'n'Roll

Rock Story
Augustinergasse 26
(Zutritt ab 20 Jahren)?
20.00 Uhr

Das Programm der Hambones, beinhaltet vermehrt „traditionelle Rhythm'n Blues / Jump Blues Stücke“ der anfangs Fünfziger Jahre. Schwarze Künstler sollten fortan die Band sehr stark beeinflussen. So hört man ganz klar Einflüsse von Louis Jordan oder Amos Milburn bis Bo Diddley. „The train keept a rollin“ von Tiny Bradsaw sowie „hands off“ dokumentieren diesen Richtungswechsel. Jedoch sind nach wie vor Klassiker von Jerry Lee Lewis und Ray Charles Bestandteil der Combo.

Reggie’s Doo
Soul, Funk

Picante
Augustinergasse 25

(Zutritt ab 20 Jahren)
20.00 Uhr

Power (singer / entertainer) voice, electrifying guitar, bass in your face, drums that connects to the beat of your heart! Music that makes you move!

Valeria Eva
Brazil Music, Samba, Bossa-Nova

Metzgertor
Metzgergasse 31

(Zutritt ab 20 Jahren)
20.00 Uhr

Die Stimme Brasiliens der Schweiz. Valeria Eva ist eine sympathische, multitalentierte Künstlerin aus Sâo Paulo mit eigenständiger Prägung. Die brasilianische Musik-Kultur wurde ihr bereits in die Wiege gelegt. Sie verfügt über eine eindrucksvolle Stimme und fasziniert sie das Publikum mit ihren musikalischen und künstlerischen Begabungen. Für einen unvergesslichen Abend ist Valeria Eva & Band sicher die stimmungs-Trägerin Brasiliens!

Denim On Denim
Indie-Pop

Brüw
Torstrasse 25
20.00 Uhr

Denim on Denim (ehemals Vie & We) bedeutet laute Indie-Gitarren, tanzbare Drum-Beats und Ohrwurm-hervorrufender Gesang. Nach einigen Experimenten mit Genres seit der Gründung im Jahr 2016 präsentiert die Band nun mit neuem Namen und der neuen EP „Bowie Going Down“ ihren neuen, gefestigten Sound. So verbindet Denim on Denim klassischen Indie-Rock mit dem eingängigen Pop-Gesang der Frontfrau Vivian.

The Miller – An Muilleoir
Irish Folk and Rock

Brüw
Torstrasse 25
22.00 Uhr

The Miller - An Muilleoir steht für authentischen Irish Folk und Rebel Songs aus Chur. Aufgelockert wird das Programm von einer Prise Alternative und Grunge. Mit seiner unverwechselbaren Stimme bringt er den passenden Tune zu jedem Pint. So raise your glasses and sing along and let’s all be Irish for a day.

Mäty
Soul, Hip-Hop

Talhof Jugendbeiz
Torstrasse 14
Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof

21.00 Uhr

Die aufstrebende Künstlerin Mäty aus St.Gallen erobert die Musikszene mit ihrem einzigartigen Pop-Sound, der geschickt mit Hiphop-Einflüssen verwoben ist. Mit einer aussergewöhnlichen Kombination von Melodien und Texten, die den Puls der Zeit treffen, bewegt Mäty nicht nur Melodien, sondern auch Herzen. Mäty beschreibt ihre Musik als "mit extra viel Liebe gemacht", und dieser emotionale Ansatz spiegelt sich in jedem Ton wider. Durch ihre authentische Kunst und ihren kraftvollen Ausdruck möchte Mäty eine Brücke zwischen den Hörenden schlagen und Emotionen wecken.

Ikan Hyu
Pop, Punk, Rock

Talhof Jugendbeiz
Torstrasse 14

Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof

22.30 Uhr

All the fishes in the sea, get away, ‘cuz here comes she… Anisa und Hannah sind Meisterinnen des Multitaskings und spielen bis zu drei Instrumente gleichzeitig. Ihren Rap und Gesang begleiten sie mit elektronischen und akustischen Drumelementen, Moog-Bass, E-Gitarre und Synthies aller Art. Da sich IKAN HYU verschiedensten Musikstilen bedient, ist eine Genrebezeichnung müssig. Trotzdem hat sich eine passende Beschreibung etabliert: Elastic Plastic Space Power Gangster Future Pop.

Bluezballz
Blues-Rock

Al Capone – Bar Lounge
Bohl 1
20.00 Uhr

Warmer, fetter und melodiöser Blues vom Feinsten ist das Markenzeichen von BLUEZBALLZ. Die drei Profimusiker aus der Region Bern beherrschen die volle Bandbreite von Blues über Country, Funk und Balladen bis hin zum Rock und haben ihren ausgezeichneten Ruf als Geheimtipp der Szene längst gerechtfertigt. Sie grooven, bluezen, rocken und funken voller Lebensfreude und Leidenschaft. Wenn sie so richtig loslegen, geht voll die Party ab.

Rob Moir
Singer-Songwriter

Geschmackslokal
Brühlgasse 30
20.00 Uhr

Neben seinen Texten, die überaus lesenswert, wortgewandt und bisweilen humoristisch die Widrigkeiten des Lebens beschreiben, ist es seine beeindruckende Stimme, die die Songs trägt und jeden Song zu einer sehr persönlichen Angelegenheit macht. Vielleicht um ihn dann musikalisch zwischen Wilco, Springsteen und Billy Bragg ins Plattenregal zu sortieren. Permanent auf Tour, hält er alle Fäden seines Schaffens in der eigenen Hand und baut so kontinuierlich einen größer werdenden Fankreis auf, ohne sich dabei zu verbiegen oder ungewollte Konzessionen machen zu müssen. O-Ton: I’m making fans the old fashioned way – I play live!

On The Rocks!
Rock

Bierfalken
Spisergasse 9a
20.00 Uhr

On The Rocks! Cool Drinks, Hot Music. Ganz ihrer musikalischen Tradition entsprechend lassen die sechs Herren die Hymnen des Rock und Blues auferstehen. Und das schon seit mehr als 17 Jahren. Spielfreude pur und alles handgemacht. Mit viel Charme und Witz taucht die Band ins musikalische Meer und holt die Perlen der Musikgeschichte an die Oberfläche. Werden Sie Ohrenzeuge von Songs mit Kultcharakter, von Herzen und aus dem Bauch. On The Rocks rocks!

Private Blend
Pop, Rock

Zur Werkstatt
Marktplatz 11
20.00 Uhr

Pure Lebensfreude und geladene Heiterkeit bringen uns Menschen zusammen, genau wie der einzigartige Sound von Private Blend. Die allgegenwärtige Hochstimmung einer bebenden Menge machen sich die 6 Vollblut-Musiker zu Eigen, wenn Private Blend die Bühne betritt und dem Publikum sämtliche Sorgen stiehlt. Die Mission, das Kredo, der Befehl: «Escape, be happy, feel alive”.

The Meelton
Pop

Stars and Stripes
Oberer Graben 27
20.00 Uhr

«Wir sind 3 Musiker, die in 3 Sprachen singen, aus 3 Kontinenten kommen und 6 Generationen repräsentieren. Wie ist das möglich? Ganz einfach - schaut euch unsere Songliste an. Wir singen auf Englisch, Spanisch und Deutsch. Unsere Songs waren in den Charts in den USA, der EU und Lateinamerika und wir singen alles von klassischem Pop wie den Beatles 60 bis hin zu aktuellen Top-Hits wie Miley Cyrus.»

Jochro-Trio
Instrumental, Soul Jazz

Vogelsanger Weine am Corso
Brühlgasse 37
20.00 Uhr

Die Musiker des Jochro-Trios leben ihre Leidenschaft für groovigen und tanzbaren Instrumentaljazz. Das Jochro-Trio komponiert eigene Songs, mischt alte Jazzklassiker mit neuen Interpretationen und verjazzt auch mal Popsongs auf. Immer darauf bedacht, dass die Musik hörbar und verständlich bleibt.

Just Two
Rock, Pop, Blues

Timeout Bar
Goliathgasse 17
20.00 Uhr

Just Two sind Berufsmusiker und lieben es, mit dem Publikum musikalisch zu kommunizieren und für beste Stimmung zu sorgen. Sie bieten ein umfangreiches und vielseitiges Repertoire, welches quer durch die ganze Pop-, Rock und Blues-Palette führt.

AWA LION
Experimental Pop, Synth-Pop, Dubstep, Electro-Pop

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27
20.00 Uhr

Erschreckend ehrlich und mit schrecklicher Nacktheit – AWA LION bringt gesellschaftlich tabuisierte Themen zum Tönen und bricht mit tiefen Bässen und eingängigen Synthmelodien eine Distanz zur Hörer:in auf. Mit ihrer Musik eröffnet AWA LION einen Begegnungsraum mit dem, was uns Menschen letztendlich so menschlich macht: unsere Verletzlichkeit.

Catching Flies
Electronic

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27
22.00 Uhr

Catching Flies - auch bekannt als Multiinstrumentalist, Produzent und DJ George King - ist das Musterbeispiel eines modernen Musikers. Er verwischt die Grenzen zwischen Mainstream und Underground, zwischen elektronischer und "echter" Musik so leicht wie die größten und besten. Seine Musik ist ein bass lastiges und doch melodisches Geflecht aus grüblerischer Elektronik und vertrackten Rhythmen, das Nuancen von Hip-Hop bis House, von Soul bis Jazz enthält.

Maxin
Pop, Rock

Torpedo Bar
Katharinengasse 22
20.00 Uhr

MAXiN liefert einen nahtlosen Hitmix aus aktuellen Songs und unvergessenen Klassikern. Frische Loops und Beats ergänzen die unwiderstehliche Liveshow der professionellen Musiker. Da bleibt kein Bein still und kein T-Shirt trocken!

DJ Mirkolino
Disco-, Vocal- & Deep House

Øya Bar & Kafé
Schwertgasse 27
00.00 Uhr

„Vocal House“ heisst der von DJ Mirkolino massgeblich mitgeprägte Clubsound, der in der Schweiz zweifelsohne mit ihm assoziiert wird. Wie kein zweiter schafft es der St. Galler immer wieder, kräftige und soulige Frauenstimmen, treibende Beats, Saxophone und Pianos in seine Sets einzubauen und die Tanzenden damit in Extase zu bringen. „Vocal House“ ist ein Musikstil, der sich in den letzten Jahren weg vom Mainstream in die Clubs bewegt hat.

Madita
Singer-Songwriterin

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2
20.30 Uhr

Sie flechtet Ihre Gedanken unmittelbar und ehrlich mithilfe verschiedener Instrumente in ihre Musik ein. In ihren Liedern greift sie persönliche und gesellschaftskritische Themen auf. Durch das Zusammensetzen von Klangfarben und Wortspielereien gibt sie ihren Gedanken eine Stimme und ihrem Kopf neuen Platz zum Verarbeiten. Ihre Musik lässt sich schlecht rastern und hält immer wieder Überraschungen bereit. Seit einigen Jahren schreibt sie selbst, Musik begleitet sie aber schon ihr Leben lang.

Alwa Alibi
Mundart-Rap

Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42
20.45 Uhr

Seit fünf Jahren tritt die Bernerin auf grossen und kleinen Bühnen auf. Ihre Leidenschaft für Mundart-Rap brennt schon seit einem Jahrzehnt. Bereits im Kindergarten schrieb sie seitenweise Texte, und heute sind ihre Worte ihre stärkste Verbindung zwischen der Innen- und der Aussenwelt Im April 2023 folgte ihr zweites Album „POOL“, das mit hohen Tönen, Harmonien und Mehrstimmigkeit Themen wie Beziehungen, Traurigkeit und Verlorenheit erforscht. Erforsche gemeinsam mit Alwa Alibi ihren Sound!

Crispy Dee
Hip-Hop, Rap

Jugendkulturraum Flon
Davidstrasse 42
22.30 Uhr

Boom Bap, und zwar nur Boom Bap! Und das mit Flows und Skills ohne Kompromisse. Bangende Beats von einem universell versierten Produzenten aus Baden, Lextronom, und dem Thurgauer Rapper Crispy Dee. Textstrukturen auf höchstem Level und eine geballte Ladung Produktionsqualität aus mehr als 10 Jahren Erfahrung treffen hier aufeinander – mit Mastering von SonicLab (U2, Black Eyed Peas ect.). Nun wird es musikalisch wieder Bass- Kick- und Snarelastig. Voll in die Fresse. Das kann man erwarten: Ein Live-Feuerwerk mit Konzept und Idee.

Ihr musikalisches Universum ist durch eine Mischung aus Rap und Gesang definiert, sie verschmilzt musikalische Genres von Trap bis R'n'B, durch elektronische Klänge, sie setzt keine Grenzen in ihrer Kunst und bleibt unapologetisch. Ihre Energie und ihr knallharter Charakter, strahlen in ihren Live-Auftritten explosiv aus. Mit ihren hypnotischen Eindringlingen, ihren starken Texten und seinem einzigartigen Universum, lässt badnaiy niemanden gleichgültig.

Kisanii
Indie, Jazz

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2
22.00 Uhr

Ihre Musik lädt zum Träumen ein. Mit sphärischen Klängen und einer starken Stimme erzählt Kisanii ihrem Publikum ihre Gedanken und Gefühle zu ihrem Platz in dieser Welt. Mit Symbolen aus der Natur verarbeitet Kisanii in ihren Songs ihre Wahrnehmung ihres Körpers, ihrer Selbstzweifel aber auch der Sonnentage und Lichtblicke.

Valentino Vivace
Italo-Disco, Indie-Pop

Kugl Kultur am Gleis
Güterbahnhofstrasse 2b
23.15 Uhr

Die Italo-Disco-Sensation Valentino Vivace ist in der italienischsprachigen Schweiz aufgewachsen und hat in der französisch- und deutschsprachigen Schweiz studiert. Die daraus resultierenden Eindrücke und Begegnungen führten dazu, dass er sich von den unterschiedlichsten Genres und Strömungen inspirieren lässt. Valentino Vivace möchte seinen Zuhörer:innen ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln, aber auch die Möglichkeit geben, diese auf ihre eigene Art und Weise zu interpretieren. Die Liebe – in all ihren verschiedenen Facetten – bildet dabei stets das zentrale Thema.

Laralba
Irish Folk

The Irish Pub Brühltor
Brühlgasse 11
20.00 Uhr

Im Fokus der Tessiner Band Laralba stehen traditionelle irische und keltische Lieder; das Repertoire wird abgerundet durch Neuinterpretationen bekannter Folk-Pop-Songs. Die Arrangements werden in einem semi-akustischen und modernen Stil präsentiert, mit grossem Respekt vor den Quellen.

Tepeka. (Bass im Ärmel)
Techno

Talhof Jugendbeiz
Torstrasse 14
Spezial Eintritt: CHF 10.–
Zugang nur zum Talhof

00.00 Uhr

Tepeka. vom St. Galler Label «Bass im Ärmel» entfesselt mit ihrer einzigartigen Techno-Auswahl eine kraftvolle Energie auf der Tanzfläche. Mit geschicktem Mixing und einem Gespür für elektronische Beats schafft sie eine unvergessliche Atmosphäre, die das Publikum in ihren Bann zieht. Tauche ein in ihre Klangwelt und erlebe die pulsierende Energie, die sie auf jedem Event freisetzt.

The Two
Blues

Schutzengelkapelle
Klosterhof 2
23.30 Uhr

Weit entfernt von den helvetischen Klischees eines Landes, das sich in seinen Alpenfestungen verschanzt, verkörpert The TWO die Dynamik des Schweizer Musikmarktes, der offen für andere und reich an kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vermischungen ist. Niemand konnte den musikalischen Weg voraussehen, den ein Schweizer und ein Mauritianer einschlagen würden. Die Überraschung dieses musikalischen Zusammenschlusses hat bislang eine respektable Spur hinterlassen.

The Next Movement
Groove, Funk, Soul

Garage
Hintere Poststrasse 2
21.00 Uhr

The Next Movement überrascht immer wieder mit ihrem grenzenlosen künstlerischen Output und groovigem Sound. Anzahlmässig sind sie ein Trio, aber ihr eingespielter, tighter Sound füllt den Raum als wäre es ein Quintett oder gar Sextett. Die unbändige Energie und der satte Groove, der hier serviert wird, ist schlicht beeindruckend. Kombiniert mit tadelloser Produktion und hochpotenter Performance, beweisen TNM einmal mehr ihr hohes musikalisches Können.

DJ Engels Rodriguez
All Genres

Garage
Hintere Poststrasse 2
00.00 Uhr

Der 28-jährige Zürcher DJ, passt sich seinem Publikum innerhalb seines Genres an und setzt während seiner Performance auf Flexibilität und eine sauber durchdachte Struktur in seinem DJ-‐Set. So ist Engels immer nah an seinem Publikum. Er liebt es mit Musik die Crowd zu führen, sie zu bewegen und die Menschen so zu begeistert. «Dies ist die effektive Motivation mich als DJ zu verwirklichen», findet Engels Rodriguez.

Web
Julian Brown
Singer-Songwriter, Indie-Folk

Hermann Bier - Brauerei & Lokal
Lämmlisbrunnenstrasse 18
20.00 Uhr

Bern - London - Berlin. Schon früh zieht es Julian Brown dorthin, wo die Musik pulsiert. Mit Gitarre, Stimme und Loop-Pedal im Gepäck, verzaubert der 23-jährige Singer/Songwriter sein Publikum auf den Strassen und in den Clubs der grossen Hauptstädte. Inspiriert von der Metropole und mehr noch von der Songwriter-Szene, lässt sich der junge Berner in Berlin nieder. Das hört man seinen Songs an: Sie sind auf einfache Art wunderschön, zart gesungen bis beinahe gehaucht. Sehnsucht und Hoffnung sind sein Kompass auf einer melancholischen Reise, die keine Grenzen kennt.

Aaron Asteria
Singer-Songwriter

Hermann Bier - Brauerei & Lokal
Lämmlisbrunnenstrasse 18
22.00 Uhr

Aaron Asteria hat vor drei Jahren sein ETH-Studium abgebrochen, um seinem Traum der Musik zu folgen. Kurz darauf gewann er mit MyCokeMusic einen der grössten Newcomer-Wettbewerbe der Schweiz. Als er eine BLAY-Show in Chur eröffnete, überzeugte sein Song "Jungle Lake" den Schweizer Musiker Bligg so sehr, dass er sich bereit erklärte, den Song bei sich im Studio aufzunehmen. Es folgten ein Vertrag bei DreamStar Entertainment / DreamStar Records sowie ein Featuring auf der neuen Bligg-Single "Milchstrass".

Afterparty 20 Jahre Kugl